Seminar LaSi | Luftfrachtersatzverkehr

Ladungssicherung im Luftfracht-Ersatzverkehr Straße

Luftfrachtersatzverkehr Schulung/Seminar - Titelbild - LaSi-verbindet

Eine rechtskonforme Ladungssicherung schafft Sicherheit und hilft, unnötige Kosten zu vermeiden. Eine Ladung, die beim Transport oder beim Be- und Entladen außer Kontrolle gerät, kann Unfälle mit erheblichen Folgen verursachen. Kosten durch Transportschäden oder Unfälle sind vermeidbar, wenn die Ladung gemäß dem Stand der Technik gesichert ist.

   

Der Adressat- tatsächlicher Verlader spielt hier eine übergeordnete Rolle und Bennent klar weitere Personen, die an der Verladung beteiligt sind. Hier liegt der Fokus nicht mehr allein beim „Fahrer“ selbst. 

 

 

Inhalte:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Physikalische Grundlagen im Straßenverkehr
  • Anforderungen an die Fahrzeugaufbauten speziell Luftfrachtsendungen
  • Möglichkeiten der Ladungssicherung (speziell Formschluss)
  • Ermitteln der notwendigen Sicherungskraft
  • Zurr- und Hilfsmittel für die Ladungssicherung (Ablegereife)
  • Bewerten und Herstellen stabiler Ladeeinheiten (Container/ULD-Paletten)
  • Praktisches Erkennen der Fahrzeugaufbauten und ihrer Festigkeit
  • Praktische Beladeübungen vor Ort

Dauer:

1 Tag / oder 2 Tage gemäß VDI 2700a mit Ladungssicherungsausweis

Zielgruppe:

  • Verpacker
  • Verlader
  • Fahrer
  • Handling Agenten
  • Schichtleiter
  • Vorarbeiter
  • Kommissionierer
  • Beauftragte Personen
  • Vertriebsmitarbeiter
Download Jetzt anfragen


Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben